Aufkommender Frust – So erlebte eine THD-Studentin den Corona-Shutdown

 

Jeder hat den Shutdown anders erlebt. Manche genossen die ruhige Zeit, manche erledigten aufgeschobene Arbeiten und wiederrum andere waren einfach nur frustriert. Auch für Deborah Hager, eine Studentin der TH Deggendorf, war letzteres die Stimmung, die am meisten überwiegte. Ihr Corona-Tagebuch sehen Sie heute.