Zweckverbandssitzung Rettungsdienst (Landshut)

Visionen fürs Rettungswesen

Der Zweckverband für Rettungsdient und Feuerwehralarmierung möchte ein Verlegungsfahrzeug und einen Interventionalisten für die Landshuter Krankenhäuser installieren. Das erklärte der Ärztliche Leiter des Rettungsdienstes, Jürgen Königer, auf der Verbandsversammlung am Freitag im Landratsamt. Auch der Neubau der integrierten Leitstelle war dabei ein Thema: der Bau soll im zweiten Halbjahr 2020 beginnen und bis 2021 fertiggestellt sein.