Zusammenprall mit Linienbus fordert Menschenleben.

Ob winterliche Straßenverhältnisse oder doch ein Fahrfehler – genau das muss die Polizei nun bei einem Verkehrsunfall bei Oberschneiding herausfinden, der sich am Mittwochmorgen kurz nach sieben Uhr ereignet hat. Dabei verlor eine 22-Jährige Frau offenbar kurz nach Ortende Siebenkofen im Landkreis Straubing-Bogen in einer leichten Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam von der Fahrspur ab und krachte frontal in einen entgegen kommenden Linienbus. Dabei wurde die junge Frau so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der 58-Jährige Busfahrer erlitt bei dem Zusammenprall schwere, ein Fahrgast leichte Verletzungen. Beide kamen ins Krankenhaus. Die SR72 war über Stunden voll gesperrt.