Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ geht in die nächste Runde (Kollnburg)

Seit Montag läuft der 27. Landesentscheid des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“. Eine 13-köpfige Bewertungskommission begutachtet dabei die 15 Teilnehmerorte in ganz Bayern. Am Dienstag war die Gemeinde Kollnburg im Landkreis Regen an der Reihe, die Jury von sich zu überzeugen. Bewertet werden bei der Begehung beispielsweise die Entwicklungskonzepte und die wirtschaftliche Initiative für die Zukunft, sowie das soziale und kulturelle Leben im Dorf. In Kollnburg wurden unter anderem das Schiessl-Haus, eines der ältesten Handwerkshäuser im Bayerischen Wald, oder auch der Bibelgarten bestaunt. Noch bis zum 23. September bereisen die Preisrichter des Landesentscheids die einzelnen Dörfer. Am Montag, den 26. September werden dann die Ergebnisse der Medaillenträger veröffentlicht. Einen ausführlichen Beitrag dazu sehen Sie am Mittwoch im Journal von NIEDERBAYERN TV Deggendorf-Straubing.