„Welt der Alpakas“ in Osterhofen

Eigentlich gehören sie zu den Kamelen, doch die flauschigen Paarhufer begeistern Jung und Alt mit ihrer freundlichen Art und ihren großen Augen. Die Rede ist von Alpakas. Ursprünglich stammen die Tiere aus Zentral- und Nordamerika. Dort fanden Archäologen auch Hinweise darauf, dass sie bereits vor über 3.000 Jahren zu Nutztieren gemacht wurden. Und das sind sie bis heute. Dass eben Alpakas mehr können als einfach nur süß aussehen, das konnte man am Wochenende in Osterhofen mehr als deutlich sehen. Denn dort fand die 12. Nationale Alpaka Schau statt.