Webasto Mitarbeiter in Hengersberg werden wg. Coronavirus geprüft (Hengersberg)

Webasto prüft nun auch Mitarbeiter in Niederbayern

Der Automobilzulieferer Webasto überprüft Medienberichten zufolge nun auch die Mitarbeiter am Standort in Hengersberg. Vier Angestellte sind im Werk in Stockdorf bereits am Coronavirus erkrankt. Nun wird geprüft, ob Mitarbeiter in Hengersberg und Schierling Kontakt mit den Erkrankten hatten. Die Verantwortlichen des Konzerns wollten sich dazu nicht äußern. Medienberichten zufolge soll eine chinesische Kollegin Mitte Januar am Webasto Standort in Stockdorf im Landkreis Starnberg gewesen sein. Dabei kam es wohl zur Übertragung.