Vom Amtsgericht zum Landgericht

Die Direktorin des Amtsgerichts in Straubing Gisela Schwack wechselt nach Deggendorf. Sie wird dort künftig als Präsidentin das Landgericht leiten. Am Dienstag hat der Präsident des Oberlandesgerichts Nürnberg, Thomas Dickert, ihr in Straubing die Ernennungsurkunde überreicht. Für Schwack, die in Regen wohnt, ist Deggendorf kein ganz neues Pflaster.