Unterkünfte werden wieder mehr gebucht

In den Hotels und Ferienunterkünften in Niederbayern und der Oberpfalz wird wieder mehr Urlaub gebucht. Wie der Tourismusverband Ostbayern mitteilte wurde im Januar mittlerweile schon wieder das Vorkrisenniveau erreicht. So lag der Umsatz bei den online buchbaren Ferienunterkünften im vergangenen Monat bei 2,5 Millionen Euro, das entspricht 32,8 Prozent mehr als im Januar 2019 – also vor Corona. Nach Angaben des Tourismusverbandes sind mittlerweile rund 60 Prozent der Unterkünfte online buchbar.