Unruhige Zeiten – die Bundeswehr in Regen hat beim verspäteten  Neujahrsempfang die Lage in der Ukraine im Blick

Zwei Jahre später und nicht wie im Winter, sondern jetzt im Sommer hat das Panzergrenadierbataillon 112, die Stadt Regen und der Landkreis Regen zum Neujahrsempfang eingeladen. Die Beteiligten hatten nicht nur wegen der Corona-Zwangspause einiges nachzuholen, auch der Ukraine-Krieg ist derzeit das Thema – vor allem für die Bundeswehr in Regen.