Umfrage: was sagen Sie zum Impfstopp bei AstraZeneca?

Nachdem in Deutschland die Impfung mit dem AstraZeneca- Wirkstoff eingestellt wurde, musste natürlich auch unsere Region handeln. Seit Montag werden beispielsweise alle Impfwilligen mit einem anderen Wirkstoff wie BionTech oder Moderna geimpft. Bis jetzt haben die Impfdosen noch gereicht … jedoch wird der Impfstoffvorrat langsam aber sicher knapp in den Zentren. In Straubing muss beispielsweise ab Mittwoch ein Großteil der Termine abgesagt werden. Gleiches gilt für den Landkreis Regen. Hier mussten bereits 300 Impftermine abgesagt werden. Im Landkreis Deggendorf sind es sogar noch mehr … nämlich 1200. Also … es geht weiter mit dem Impfchaos. Dementsprechend groß ist die Aufregung bei den Bürgern und deshalb haben wir bei den Niederbayern mal nachgefragt, was Sie dazu sagen.