Übergabe Zuwendungsbescheid an „Kreative Dorfwerkstatt Niederwinkling“ (SR)

Neuer Ort für Bürger-Ideen

Die Gemeinde Niederwinkling plant im Rahmen des LEADER-Programms den Bau einer „Kreativen Dorfwerkstatt“. Straubing-Bogens Landrat Josef Laumer hat dafür am Donnerstagvormittag einen Förderbescheid über 600.000 Euro an Niederwinklings Bürgermeister Ludwig Waas überreicht.

In dem zweigeschossigen Gebäude, das am Rand des Gewerbegebiets entstehen soll, sollen künftig Vereine, Gruppierung und Bürgerinitiativen Räume erhalten. Geplant ist zum Beispiel eine Musikwerkstatt, eine Theaterwerkstatt mit Lager oder eine Kochwerkstatt. Die Gemeinde will so das Dorfleben bereichern. Die Baukosten insgesamt liegen bei rund 1,8 Millionen Euro.