TTC Fortuna Passau verliert bayerisches Duell gegen TV Hilpoltstein

Unglückliche Heimniederlage im bayerischen Duell

Der TTC Fortuna Passau zog am Sonntagnachmittag mit 3 zu 6 gegen den TV Hilpoltstein den Kürzeren. Alles in allem war es ein Spieltag der verpassten Chancen für die Hausherren. Eigentlich mit zwei Doppelsiegen optimal gestartet, fehlte den Fortunen dann in den Einzeln großteils die Kaltschnäuzigkeit. Drei Mal wurde beispielsweise eine 2 zu 1 Satzführung noch vergeben und das Match dann jeweils im fünften Durchgang verloren. Mit 7 zu 7 Zählern liegen die Passauer als Fünfter der zweiten Tischtennis-Bundesliga trotzdem voll im Soll und scheinen heuer mit dem Thema Abstiegskampf nichts zu tun zu haben.