Traumjob oder Knochenjob – Ausbildungsstellen in der Pflege

Sie waren „die Helden des Alltags“ in der Corona-Krise: Die Pflegekräfte in Krankenhäusern und Altenheimen. Endlich sind sie von der Gesellschaft wahrgenommen worden, was leider in der Vergangenheit nicht so oft der Fall war. Obwohl der Beruf der Pflegekraft nach wie vor ein „Knochenjob“ ist, wächst das Interesse an diesem Ausbildungsberuf. Julia Habereder über die Hintergründe…