Tourismus in Niederbayern rückläufig, trotzdem besser als im Rest Bayerns (Niederbayern)

Tourismus erholt sich leicht

Die Übernachtungszahlen in Niederbayern haben sich im August wieder leicht positiv entwickelt. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik vermeldet, liegt die Zahl der Gästeübernachtungen bei ca. 1,3 Millionen. Das sind zwar immer noch 7 Prozent weniger als im August letzten Jahres, es bedeutet aber eine deutliche Verbesserung zu den vorherigen Monaten. Zwischen Januar und August waren die Zahlen noch um 36 Prozent zum Vorjahreszeitraum zurückgegangen. Der Tourismusstandort Niederbayern scheint sich zudem im Bayernweiten Vergleich auch relativ gut zu erholen. Denn im kompletten Freistaat sind die August-Zahlen um 14 Prozent schlechter als im Vorjahr, in der Landeshauptstadt München sogar um über 50 Prozent.