Talk über Blasengesundheit

Kennen Sie dieses Gefühl: Man ist auf einer langen Autofahrt unterwegs, eigentlich ist alles gut – die Blase drückt ein bisschen. Man fährt noch an mehreren Raststätten vorbei und denkt sich „Ach sooo dringend ist’s jetzt noch nicht“. Dann nach einer Dreiviertelstunde ist der Drang auf einmal unerträglich und weit und breit ist kein Klo in der Nähe. Da könnte man sich grün ärgern, dass man vorher nicht gegangen ist. Naja, die Harnblase leistet gerade in diesen Stunden eine Meisterleistung. Und darüber redet unsere Kollegin Evi Heil mit Dr. Markus Straub, Chefarzt der Urologie am Klinikum Landshut.