Südzucker will Millionen in neue Kläranlage investieren (Plattling)

Südzucker plant Millioneninvestitionen

Um die Geruchsbelästigungen zu minimieren, plant die Plattlinger Zuckerfabrik den Bau einer neuen, anaeroben Kläranlage. Die Pläne dafür haben die Verantwortlichen am Montagabend dem Stadtrat vorgestellt. Das Unternehmen will demnach einen zweiten Reaktor bauen mit einem größeren Durchmesser. Außerdem sollen zwei weitere Gebäude umgebaut bzw. errichtet werden. Südzucker investiert dafür insgesamt 6,5 Millionen Euro. Bereits im September kommenden Jahres soll die Anlage in Betrieb gehen.