Streuobstwiesenkompetenzzentrum Lallinger Winkel erhält weitere Förderung (Lkr. DEG)

Finanzspritze für den lokalen Obstanbau

Das Projekt „Streuobstkomptenzzenturm Lallinger Winkel“ erhält für die nächsten zwei Jahre eine weitere Förderung von insgesamt 40.000 Euro – das hat Wissenschaftsminister Bernd Sibler in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Das Projekt wurde 2020 ins Leben gerufen und laut dem Minster stehe der Obstanbau im Lallinger Winkel für Regionalität und eine nachhaltige ökologische Erzeugung. Deshalb sollen zusammen mit den lokalen Erzeugern und der wissenschaftlichen Arbeit der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf das traditionelle Anbaugebiet in Lalling weiterentwickelt und eine Streuobstbewirtschaftung für die Zukunft weiter vorangebracht werden.