Stillstand am Arbeitsmarkt – der Fachkräftemangel bleibt das große Problem

Auf dem Arbeitsmarkt tut sich aktuell nicht viel: knapp 6.100 Menschen waren im August im Agenturbezirk Deggendorf ohne Job, das sind 110 mehr als vor einem Monat. Die Arbeitslosenquote beträgt aktuell 3,1 Prozent.  Positives gibt es in der Altersgruppe der über 50-Jährigen zu vermelden, hier gibt es einen kontinuierlichen Rückgang zu verzeichnen. Das bedeutet scheinbar, dass durch den generellen Arbeitskräfteengpass auch wieder mehr Menschen mit Vermittlungshemmnissen größere Chancen am Arbeitsmarkt haben.