Stefan Loibl wechselt ab Saison 20/21 zu Adler Mannheim (SR)

Identifikationsfigur geht von Bord.

Stefan Loibl wird die Straubing Tigers nach der kommenden Saison verlassen und ab der Spielzeit 2020/21 für die Adler Mannheim auflaufen. Der 23-jährige gebürtige Straubinger war nach seiner Ausbildung beim EV Landshut 2014 in die Gäubodenstadt zurückgekehrt. Seitdem hat er in 192 DEL-Spielen 65 Scorerpunkte erzielt und 2018 seine steile Entwicklung mit der Berufung in die Nationalmannschaft gekrönt. Nun geht Loibl den nächsten Schritt in seiner Karriere.

Die offensichtlichen Kommunikationsprobleme rund um Loibls Wechselentscheidung sind mittlerweile ausgeräumt und von Vereinsseite her legt man dem Eigengewächs keine Steine in den Weg.

Der erste offizielle Auftritt Loibls nach Bekanntgabe seines Wechsels ist dann am Samstagmittag ab 11.30 Uhr bei der offiziellen Teampräsentation im Festzelt Weckmann.