Spatenstich für neues Raiffeisen-Gebäude

Nachhaltiger Neubau

In der Wittelsbacher Höhe ist am Dienstag der Spatenstich des neusten Bauprojekts der Raiffeisenbank Straubing gewesen. Hier entsteht ein Verwaltungs- und Bankgebäude, in dem künftig zwischen 100 und 120 Mitarbeiter beschäftigt werden sollen.  Das ehemalige Arbeitsamt-Gebäude wird dabei kernsaniert und um den Neubau erweitert. Interessant an dem Vorhaben ist allerdings vor allem, dass das Gebäude Energie-autark werden soll. Das heißt: sämtlicher benötigter Strom wird direkt vor Ort produziert. Beziehen will die Raiffeisenbank Straubing das Gebäude bereits Anfang 2024.