Sonderzug nach Frauenau – Unterwegs mit den Fans des SV Neuhausen/Offenberg

Den Begriff Sonderzug kennt man gemeinhin vor allem aus dem Eishockey, wenn sich die Schlachtenbummler aufmachen, ihre Mannschaft bei einem Auswärtsspiel zu unterstützen. Beim Fußball gibt es so etwas eher selten, schon gar nicht im Amateurbereich. Beim Straubinger Kreisligisten SV Neuhausen/Offenberg hat man sich da aber gedacht: geht nicht, gibt’s nicht. Und so wurde das Auswärtsspiel beim TSV Frauenau am vergangenen Sonntag zu einem echten Spektakel.