Skaterhockey Derby IHC Atting gg. Deggendorf Pflanz

Warmup für die Playoffs

Der IHC Atting hat am Samstag das Derby gegen Deggendorf Pflanz locker mit 18:2 gewonnen und damit vor den Anfang Oktober beginnenden Playoffs noch einmal ordentlich Selbstvertrauen getankt. Das Geschehen im letzten Hauptrundenspiel der 2. Bundesliga Süd hatte dabei lange nicht die Brisanz wie in früheren Jahren, zu groß waren die sportlichen Unterschiede zwischen dem Tabellenzweiten und dem Schlusslicht. Nach zwei Dritteln stand es bereits 13:0, alleine im Mittelabschnitt erzielten die Hausherren vor rund 160 Zuschauern neun Treffer. Während Pflanz in der kommenden Saison einen Neuanfang in der Regionalliga startet, messen sich die Wölfe nun im Playoff-Viertelfinale, das in der Serie best-of-two ausgetragen wird, ab 5. Oktober mit der zweiten Mannschaft der Skating Bears Krefeld.