Sieben Spieler verlassen die Tigers

Die Straubing Tigers haben am Freitagnachmittag die ersten Personalentscheidungen für die neue Saison bekanntgegeben. Demnach verlassen die beiden Torhüter Mat Robson und Marco Eisenhut die Gäubodenstädter. Die Verteidiger Brandon Gormley ,Sena Acolatse und Frederik Eriksson werden ebenfalls nicht nach Straubing zurückkehren. Vor allem Acolatse und Eriksson sind in den vergangenen Jahren zu Fanlieblingen geworden und haben bei den Tigers bleibenden Eindruck hinterlassen. Mit Sven Ziegler und Kael Moullierat verlassen auch noch zwei Stürmer die Niederbayern. Beide haben drei Jahre lang das Trikot der Gäubodenstädter getragen haben und dabei zusammen über 100 Scorerpunkte gemacht.