Schwerer Verkehrsunfall – 61-Jähriger prallt gegen einen Stall

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwoch in der Gemeinde Schaufling im Landkreis Deggendorf ereignet. Nach Angaben der Polizei war gegen 12.50 Uhr ein 61-Jähriger Autofahrer von Deggendorf in Richtung Schaufling unterwegs. Auf Höhe Nemering kam er aufgrund bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab, schleuderte 400 Meter eine Böschung hinab und prallte schließlich mit seinem Auto gegen einen Stall. Der Fahrer und seine 59-jährige Beifahrerin wurden im Auto eingeklemmt und wurden von der Feuerwehr befreit. Beide erlitten schwere bis mittelschwere Verletzungen und wurden ins Deggendorfer Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr ist nach Angaben der Polizei auszuschließen. Beim Unfall ist ein Sachschaden von rund 40.000 Euro entstanden.