Schüler spielen Richter – Im Teen-Court dürfen sie über Streitfälle entscheiden

Straftaten sind auch bei uns in Bayern an der Tagesordnung.  Das lässt sich leider nicht bestreiten. Jede Straftat führt in der Folge zu einer Gerichtsverhandlung. Bei kleineren Vergehen von Jugendlichen schaltet sich aber nicht unbedingt gleich die Staatsanwaltschaft ein. Für solche Fälle gibt es das sogenannte „Schülergericht“. Ein Gericht von Schülern, für Schüler. Ein erfolgreiches Projekt des Bayerischen Justizministeriums.