Sanierung St. Veit Kirche in Straubing beginnt (SR)

Renovierung beginnt

Am Freitag haben die Renovierungsarbeiten an der Kirche St. Veit in Straubing begonnen. Die Kirche ist seit April 2014 für die Öffentlichkeit gesperrt, weil sich immer wieder Betonteile aus der Decke lösten. Die Renovierungsarbeiten sind in drei Phasen aufgeteilt, zuerst wird das Dach saniert, anschließend die Außenfassade samt Turm und als letztes wird die Kirche im Innenraum ausgestattet. Die Gesamtkosten belaufen sich auf über 4 Millionen Euro und werden zu 45 Prozent durch die Diözese Regensburg und zu 20 Prozent aus Entschädigungsfonds der Landesdenkmalpflege übernommen.