Rodenstock-Gelände – Investoren gehen getrennte Wege (Regen)

In der „staaden Zeit“ rumort es gewaltig in der Stadt Regen. Nach der Diskussion um die Zukunft der Eishalle und der Tierzuchthalle geht es nun wieder einmal um das geplante Fachmarktzentrum auf dem ehemaligen Rodenstock-Gelände. Einer der Investoren ist jetzt endgültig aus dem Projekt ausgestiegen. Nun geht es bei der Stadtratssitzung am Dienstag um alles oder nichts. Nur eine Änderung des Bebauungsplanes macht den Weg frei für einen großen Lebensmittelmarkt.