Richtfest neue Flussmeisterstelle Deggendorf (Deg)

Feierliches Richtfest

In Deggendorf ist am Donnerstag das Richtfest der neuen Flussmeisterstelle gefeiert worden. Der Neubau, in den der Freistaat Bayern insgesamt 22 Millionen Euro investiert, besteht aus einem Verwaltungsgebäude, einem Garagen- und einem Werkstattgebäude.

Roman Fischer, CSU

Stellv. Landrat Landkreis Deggendorf

Die alten Gebäude sind vergangenes Jahr abgerissen worden. Für Herbst 2020 ist der Abschluss des ersten Bauabschnittes und damit der Einzug der Flussmeisterstelle geplant. Im zweiten Bauabschnitt wird dann das Werkstattgebäude abgerissen und neues gebaut erstellt. Abgeschlossen sollen die Bauarbeiten 2022 sein.