Regen bekommt Bürgerentscheid zum Rodenstock-Gelände (Regen)

Bürgerentscheid für Regen

Am Sonntag, den 24. Mai dürfen die Regener Bürger über die Zukunft des Rodenstock-Geländes entscheiden. Das hat der Stadtrat jetzt mit nur zwei Gegenstimmen beschlossen.Auf den Weg gebracht hat das Begehren unter anderem der Stadtrat Sepp Ernst, der zusammen mit zwei weiteren Initiatoren insgesamt rund 1.400 Unterschriften gesammelt hatte. Ende letzten Jahres hatte der Stadtrat den Plänen eines Investors zugestimmt, auf dem Rodenstock-Gelände ein großes Fachmarktzentrum mit Lebensmittelmarkt zu errichten. Einige Bürger befürchten jedoch, dass damit eine Konkurrenz zum direkt gegenüberliegenden Regener Einkaufspark entstehen könnte.