Rauhnacht (Hohenthann)

Geister und Hexen in Niederbayern

Pünktlich zur Traditionellen Rauhnacht haben die Neuhausener Perchten am Samstag die Gemeinde Hohenthann heimgesucht. Der seit dem 16. Jahrhundert gefeierte Brauch besagt, dass gegen Jahresende die Mächte der Finsternis besondere Kräfte haben und verstärkt ihr Unwesen treiben. Symbolisch werden diese dann vor Augen vieler Zuschauer von den sogenannten Perchten vertrieben. Die nächste große Percht im Landshuter Raum findet bereits am Wochenende nach Weihnachten auf der Burg Trausnitz statt.