Programmvorstellung „Zünftige Knödelgasse“ auf dem Septembermarkt (Deggendorf)

Musik, Kultur und Knödel

Zum verkaufsoffenen Sonntag am 11. September wird die Deggendorfer Schlachthausgasse einen Tag lang zur „Zünftigen Knödelgasse“. Zum Septembermarkt plant die Stadt ein „Knödelfest“ mit kulinarischen Spezialitäten, Musik an vier verschiedenen Orten und sogar kostenlosen Führungen mit der Knödelwerferin. Am Donnerstag haben die Verantwortlichen das Programm vorgestellt. Deggendorf soll so als Genussort und Knödelstadt besser in den Mittelpunkt gestellt werden. Auch zahlreiche Wirtshäuser beteiligen sich mit speziellen Knödelgerichten.