Öffnung erneut verschoben

Die Wiedereröffnung des Straubinger Aquatherms muss zum mittlerweile dritten Mal verschoben werden. Bei der ersten Vorstellung der Sanierungspläne war von einer Wiedereröffnung 2019 die Rede, dann wurde das Frühjahr 2020 genannt und schließlich der Juli 2020. Jetzt steht fest: Dieses Jahr wird das Bad wohl nicht wieder eröffnen. Grund für die erneute Verzögerung ist eine falsche Dichtungsmasse im 25-Meter-Schwimmbecken. Statt der geforderten Epoxidharz-Masse hatte die beauftragte Firma eine Abdichtung auf Zementbasis als Untergrund für die Fliesen aufgetragen. Das Schwimmbecken muss nun bis auf den Rohbeton zurückgebaut werden. Allein der Austausch der Dichtungsmasse wird auf 150.000 Euro geschätzt, dazu kommt noch der darunter liegende Putz. Die Straubinger Stadtwerke haben mittlerweile einen Anwalt eingeschaltet.