Niederbayerische Firmen unter den Top 100

Im Ranking der 100 umsatzs- und ertragsstärksten Mittelstandsunternehmen in Deutschland sind auch vier Firmen aus Niederbayern vertreten. Das hat eine Auswertung des Handelsblatts ergeben. In die Liste schafften es der Straubinger Großmaschinen- und -gerätehersteller Sennebogen, das Schock Quarzkomposit-Spülen aus Regen sowie der Wohnwagenhersteller Knaus Tabbert aus Jandelsbrunn. Am besten von den niederbayerischen Firmen schnitt die Laborgruppe Agrolab aus Landshut ab, sie landetet auf Platz 30. Grundlage für die Rangliste der Munich Strategy sind im elektronischen „Bundesanzeiger“ veröffentlichte, frei verfügbare Jahresabschlüsse. Die Auswertung umfasst einen Zeitraum von fünf Jahren.