neue Dienststelle der Autobahndirektion Südbayern (Deggendorf)

Außenstelle aufgewertet

Die Außenstelle Deggendorf der Autobahndirektion Südbayern ist ab sofort eine eigenständige Dienststelle. Bei einer kleinen Feierstunde am Freitag wurde das offiziell. Die Außenstelle war vor drei Jahren im Rahmen der bayernweiten Behördenverlagerungen nach Deggendorf gekommen – und damit auch der jetzige Dienststellenleiter.

 

Stefan Pritscher, ca. 28 Sek

Dienststellenleiter Autobahndirektion Südbayern

(bis 2016 in LA, gehört von neuen großen Projekten in Niederbayern, vor 3 Jahren bereit erklärt, finden gute MA, nun Struktur haben)

 

Aktuell beschäftigt die Autobahndirektion Südbayern in Deggendorf 35 Mitarbeiter – mittelfristig will die Dienststelle aber auf 45 aufstocken.

 

Bernd Sibler, CSU, ca. 22 Sek

Staatsminister für Wissenschaft und Kunst

(Wenn man vor Ort ist, weniger Kilometer Strecke hat, wichtig für Abläufe, Menschen kennen, räumliche Nähe riesen Vorteil)

 

Einer der künftigen Schwerpunkte der Dienststelle ist unter anderem der 6-streifige Ausbau der A3 zwischen Deggendorf und Hengersberg.  Dazu kommt der Bau der A94 im Bereich Passau sowie die Planung der A94 im Landkreis Rottal-Inn.