Landkreis Deggendorf reißt 100-Grenze (Deggendorf)

Ampel auf Dunkelrot

Der Landkreis Deggendorf hat den kritischen Schwellenwert von 100 überschritten. Am Montag sind 43 Neuinfektionen bekannt geworden. Das sei der höchste Anstieg seit Beginn der Pandemie, so Landrat Christian Bernreiter am Montagnachmittag in einer Pressekonferenz. Insgesamt 11 Schulen sind betroffen, darunter auch die Grundschule Metten, die ab Dienstag komplett geschlossen werden wird. Nach einer Lehrerkonferenz ist hier das gesamte Kollegium infiziert.

Christian Bernreiter, CSU, Landrat Deggendorf

Für die Bürger bedeutet dies, dass ab Mittwoch, 0 Uhr verschärfte Einschränkungen des Alltagslebens gelten. Bei Sportveranstaltungen und kulturellen Veranstaltungen sind maximal 50 Besucher zugelassen – Ausnahmen gelten für Gottesdienste, Demonstrationen und Hochschulen. Die Sperrstunde für Lokale verschiebt sich um eine Stunde nach vorne und gilt ab 21 Uhr… ab derselben Uhrzeit herrscht Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen.