Landesweite „Pflanzaktion Streuobst“ (Deggendorf)

Für den Erhalt der Artenvielfalt

Deggendorfs Oberbürgermeister Dr. Christian Moser hat am Donnerstagvormittag im Rahmen der landesweiten „Pflanzaktion Streuobst“ einen von insgesamt fünf neuen Bäumen eingepflanzt. Durchgeführt wird das Projekt von den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Streuobstwiesen gehören zu den artenreichsten Lebensräumen in Bayern – rund 5.000 Tier- und Pflanzenarten kommen dort vor. Bei einem nach wie vor jährlichen Rückgang von 2,73 Prozent an Obstbäumen in Bayern hat die Stadt Deggendorf somit einen weiteren Beitrag für die Biodiversität und Luftqualität in der Heimat geleistet.