Lampionfahrt (Straubing)

Funkelnde Donau  

Nachdem die traditionelle Lampionfahrt des Straubinger Gäubodenvolksfestes am Montagabend buchstäblich ins Wasser gefallen ist, stand der beliebten Veranstaltung am Dienstagabend nichts mehr im Wege. Mehrere Dutzend beleuchtete und geschmückte Boote des Kanu- und Ruderclubs Straubing sowie zahlreiche Fackelschwimmer legten die fast drei Kilometer lange Strecke auf der Donau zurück. Zum krönenden Abschluss fand, wie jedes Jahr, das Niederfeuerwerk samt musikalischer Untermalung statt.