Keine Genehmigung für „Kulturtage“ – und auch Christkindlmarkt ist abgesagt (Straubing)

Infektionsschutz-rechtliche Bedenken zu groß

In Straubing wird es heuer kein Herbstvolksfest mit Schaustellern und Kulturangeboten geben. Die Stadt hat sich nach Absprache mit dem Gesundheitsamt dagegen entschieden. Wie aus der Ordnungsausschuss-Sitzung am Dienstag bekannt wurde, wäre eine Ausnahmegenehmigung für die als „mobiler Freizeitpark“ angesehene Veranstaltung zwar möglich gewesen – das vorgelegte Konzept hätte die infektionsschutzrechtlichen Vorgaben aber nicht erfüllen können. Stattdessen dürfen Losbuden, Süßigkeitenstände oder Kinderkarussell aber länger in der Innenstadt aufgebaut bleiben.

Auch der Christkindlmarkt wird in Straubing heuer nicht stattfinden. Die Stadt arbeitet aktuell aber an einem Konzept, um zumindest einigen Fieranten Einnahmen zu ermöglichen. Dieses Konzept ist kommende Woche unter auch Thema im Haupt- und Finanzausschuss.