Keine Chlorierung des Plattlinger und Deggendorfer Trinkwassers mehr erforderlich (Deggendorf/Plattling)

Das Trinkwasser in allen Teilen von Deggendorf sowie in Plattling wird nun nicht mehr chloriert. Das haben die zuständigen Stadtwerke am Montag bekanntgegeben. In Deggendorf zeigten alle eingeleiteten Maßnahmen zur Desinfektion, Reinigung und Spülung der Hochbehälter und dem Leitungsnetz sowie die baulichen Arbeiten Wirkung. In den vergangenen Tagen wurden mehrfach Wasserproben entnommen, deren Befund ohne Auffälligkeiten war. Das Trinkwasser entspricht somit wieder in allen Teilen von Deggendorf der Trinkwasserverordnung.

Auch in Plattling sind vergangene Woche umfangreiche Kontrollen durchgeführt worden – dabei konnten keine Beeinträchtigungen des Trinkwassers mehr festgestellt werden. Die Ursache der Verkeimung des Wassers in Plattling war laut den Stadtwerken ein mit Wasser überfluteter Entlüfterschacht.