Karpfhamer Fest: Pferde und Politik (Karpfham)

Pferdestärke und Politik

Sie gehören zum Karpfhamer Fest, wie die Bierzelte, Kettenkarussell und Riesenrad: Die Politiker und die Pferde. Vor allem der Zehnerzug, der jedes Jahr erneut seine Runden für die vielen interessierten Zuschauer dreht, ist eine besondere Attraktion.

O-Ton

Gerhard Hartl

  1. Vorsitzender Reit-und Fahrverein Karpfham

In Kriegs-und Nachkriegszeiten gab es einige Zeit keine Vorführung des Zehnerzuges. Erst 1973 wurde die Tradition wieder aufgegriffen. Denn Karpfham ohne Pferde: das geht gar nicht.

O-Ton

Gerhard Hartl

  1. Vorsitzender Reit-und Fahrverein Karpfham

Neben den Rössern hat der Auftritt der Politiker gerade in der Zeit vor Wahlen einen festen Platz auf dem Fest. Markus Söder absolvierte in diesem Jahr seinen Antrittsbesuch als Ministerpräsident. Bei Saunatemperaturen wurde er von gut 5.000 Bierzeltbesuchern mit großem Beifall empfangen. Mit dabei: Verkehrsminister Andreas Scheuer, sowie die  Kreis- und Gemeindepolitiker aus der Region.