IBU Cup abgesagt (Großer Arber)

Zu nass und zu warm

Der IBU-Cup, der ab morgen im Hohenzollern Skistadion hätte stattfinden sollen, fällt ins Wasser. Grund dafür seien laut dem Chef des Organisationskomitees Bayerischer Wald, Herbert Unnasch, die schlechten Wetterverhältnisse: Starke Windböen, massive Regenfälle und zu hohe Temperaturen hätten dafür gesorgt, dass sowohl der Schießstand als auch die Strecken regelrecht abgesoffen sind, so Unnasch. In Absprache mit der Internationalen Biathlon Union werden die Wettkämpfe, die eigentlich am Großen Arber geplant waren, am kommenden Wochenende in Martell in Südtirol ausgetragen.