Grubenunglück

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Samstag in Pocking. Was als Abenteuer für zwei Jungen spannend begann, endete für einen 12 Jährigen tödlich. Der Bub hatte mit einem gleichaltrigen Spielkameraden in einer Kiesgrube gespielt, als plötzlich große Mengen von Kies ins Rutschen gerieten und den Jungen unter sich begruben. Der Spielkamerad holte zwar sofort Hilfe, doch konnte der verschüttete Junge erst nach umfangreichen Suchmaßnahmen leblos gefunden werden.