Gondelfahrt am Pichelsteinerfest (Regen)

Tausende säumen Festplatz, Stadt und Regenufer

In Regen hat am Freitag das 145. Pichelsteinerfest begonnen – das größte Volksfest im Bayerischen Wald. In den ersten Tagen war das Fest bereits gut besucht – die „zauberhafte Gondelfahrt“ am Samstagabend verfolgten tausende Zuschauer. Sie konnten ein gutes Dutzend romantisch geschmückter Gondeln beobachten – mit Pichelsteiner-Kessel, Doppeldecker-Flieger oder Hochzeit. Das Fest dauert noch bis Mittwoch. Am morgigen Montag erfolgt die Ausgabe des Original Pichelsteiner-Mahles. Gut 3.000 Portionen des berühmten Eintopfs sollen laut Stadt Regen dann ausgegeben und gegessen werden.