Glasmacher mit neuem Job – Ex-Poschinger-Mitarbeiter  wechseln nach Theresienthal

Nach über 450 Jahren hat die Poschinger Glashütte Ende November ihren Ofen abgeschaltet. Das ist nicht nur das traurige Ende einer jahrhundertelangen Tradition – es bedeutet auch, dass 13 Mitarbeiter von heute auf morgen ohne Job da stehen. Einige der Glasmacher kommen nun jedoch in der Kristallglas Manufaktur Theresienthal unter – dafür hat das Unternehmen eine extra Tochtergesellschaft gegründet. Am Mittwoch hatten die ersten beiden Ex-Poschinger-Mitarbeiter dort ihren ersten Arbeitstag.