Gewerbeanmeldungen auf Vorkrisen-Niveau

Im vergangenen Jahr wurden in Niederbayern wieder mehr Gewerbe neu gegründet. Wie das Statistische Landesamt berichtet, gab es im Regierungsbezirk im Jahr 2021 knapp 9.500 Gewerbeanmeldungen – im Jahr zuvor waren es noch fast 600 weniger.

Anders als in anderen bayerischen Bezirken gab es bei den Neugründungen trotz Corona sogar einen Anstieg im Gastgewerbe und in der Gastronomie.