Fußgänger schwer verletzt – Unfall in Deggendorf (Deggendorf)

Fußgängerin schwer verletzt

Am Dienstagmittag hat ein Autofahrer in der Hans-Krämer-Straße in Deggendorf eine 85-jährige Fußgängerin angefahren – die Frau wurde dabei schwer verletzt. Laut Polizei wollte die Fußgängerin bei einer Querungshilfe über die Straße, als sie das Auto eines 53-Jährigen aus dem Landkreis Mühldorf am Inn erfasste. Die Rentnerin wurde mit schweren Verletzungen ins Deggendorfer Klinikum gebracht. in Die Hans-Krämer-Straße war für rund eine Stunden komplett gesperrt.