Finanzielle Situation der Tierheime in Niederbayern (Parsbrunn/Regen)

Drohende Insolvenz – Bayerischen Tierheimen steht das Wasser bis zum Hals!

„Ein Herz für Tiere“ – das scheinen immer weniger Menschen tatsächlich zu haben. Denn immer häufiger werden vor allem Hunde und Katzen in Tierheimen abgegeben. Deren Situation wird immer prekärer: Zu viele Tiere, viel Arbeit – wenig Unterstützung. Laut dem Deutschen Tierschutzbund droht mittlerweile jedem 2. Tierheim in Bayern die Insolvenz.