Felix Schütz als Neuzugang bei den Straubing Tigers (Straubing)

Neuzugang für die Straubing Tigers. Felix Schütz wird ab sofort für den Tabellenzweiten der DEL auflaufen. Der 32-Jährige hatte sich zu Saisonbeginn schon mit der Mannschaft fit gehalten, war dann aber nach Schweden gewechselt. Seit der Deutschland-Cup-Pause war er wieder vereinslos. Nun erhält der langjährige Nationalspieler in der Gäubodenstadt einen Vertrag bis Ende Dezember. Mit seiner Verpflichtung reagieren die Tigers auf den Ausfall von Antoine Laganiere, der wegen einer Unterkörperverletzung operiert werden muss und für etwa vier Wochen ausfallen wird. Bereits am Freitag soll Schütz beim Auswärtsspiel in Nürnberg sein Debüt im Tigers-Trikot feiern.