Familie Hirtreiter kauft die restlichen Anteile der AVP-Autoland-Gruppe (Deggendorf)

AVP ist jetzt 100 Prozent Familienunternehmen

22 Jahre nach Unternehmensgründung ist die Familie Hirtreiter nun Alleineigentümer der AVP Autoland Gruppe mit Sitz in Deggendorf.

Franz Xaver Hirtreiter sen., unterschrieb vor wenigen Tagen den Kaufvertrag, mit dem er die noch fehlenden 10 Prozent Anteile für einen einstelligen Millionenbetrag von der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich erwarb. Die AVP AUTOLAND Gruppe erwartet auch 2019 einen steigenden Umsatz von über 400 Millionen Euro und beschäftigt aktuell 780 Mitarbeiter. Damit ist AVP die größte Autohausgruppe in Ostbayern.