Erste Impfungen in der Region – So lief der Auftakt in Niederbayern

Am Sonntag war es soweit: In Niederbayern sind die ersten Senioren geimpft worden. Im Landkreis Straubing-Bogen beispielsweise haben auf freiwilliger Basis einige Bewohner des Alten- und Pflegeheimes in Wiesenfelden die Covid19-Impfung erhalten. In der Stadt Straubing wurden rund 75 Personen des Alten- und Pflegeheimes „An der Alten Waage“ sowie einige Mitarbeiter des Klinikums St. Elisabeth geimpft. Im BRK-Seniorenzentrum in Viechtach ist mit dem hundertjährigen Josef Schrötter – der übrigens als ältester Viechtacher zählt – der erste Landkreis-Bürger gegen Covid19 geimpft worden. Und auch im Landkreis Deggendorf nahmen die mobilen Impfteams in zwei Senioreneinrichtungen im Landkreis ihre Arbeit auf.

Nicht nur bei uns in der Region – auch im Rest von Niederbayern ist am ist am Wochenende fleißig geimpft worden. Mein Kollege Helmut Degenhart war bei den ersten Impfungen im Landkreis Passau mit dabei.